KOMM-IN Dienstleistungszentrum

Einwohnermelde- und Passamt (Meldewesen, Pässe, Personalausweise,), Führungszeugnisse, Landesfamilienpass, Fischereischeine, Beglaubigungen, Fundamt und Gewerbezentralregisterauszüge, Gewerbeanzeigen (An-, Ab- und Ummeldungen), Führerscheinanträge (auch Umschreibung), Anträge für Mülltonnen, Sperrmüll, Kühlgeräteentsorgung, Amtsblatt

Kontaktdaten

Sprechzeiten

In Anbetracht der aktuellen Lage und der fortschreitenden Verbreitung des Corona-Virus gelten für die Erreichbarkeit des KOMM-IN-Dienstleistungszentrums folgende Regelungen:

Zur Aufrechterhaltung insbesondere des Angebots der Postdienstleistungen bleibt das KOMM-IN-Dienstleistungszentrum bis auf weiteres geöffnet, jedoch nur noch zu eingeschränkten Zeiten:

  • Montag, Dienstag, Mittwoch und Freitag von 10.00 - 12.00 Uhr
  • Donnerstag von 15.00 - 18.00 Uhr
  • Samstags bleibt das KOMM-IN geschlossen

Dienstleistungen, die das Einwohnermeldeamt betreffen (wie z.B. Anmeldungen, Anträge für Führerscheine, Personalausweise, Reisepässe, ...), werden in dieser Zeit jedoch nicht vorgenommen. Bitte wenden Sie sich mit Ihrem Anliegen entweder telefonisch (07044/9449-30) oder per E-Mail (komm-in@wurmberg.de) an das KOMM-IN-Team, damit wir Ihnen auf diesem Wege weiterhelfen können. Eine Bearbeitung von Angelegenheiten des Einwohnermeldeamtes erfolgt zunächst nur noch in Notfällen bzw. in wirklich unaufschiebbaren Angelegenheiten und ausschließlich nach vorheriger Terminvereinbarung per Telefon oder Mail.

Personen, die in den vergangenen 14 Tagen in Risikogebieten nach den Vorgaben des Robert-Koch-Instituts waren bzw. persönlichen Kontakt zu Personen hatten, die in Risikogebieten waren, müssen wir den Zutritt ins KOMM-IN leider untersagen.

Diese Regelungen sind leider aus der besonderen Fürsorgepflicht sowohl Ihnen, den Bürgerinnen und Bürgern, als auch den Gemeindebediensteten gegenüber unabdingbar - wir bitten um Ihr Verständnis!