Gewerbezentralregister

Zuständiges Amt

Sprechzeiten:

Das Dienstleistungsangebot im Bereich des Einwohnermeldeamtes (z.B. Anmeldungen, Anträge für Führerscheine, Personalausweise, Reisepässe, ...) kann ab sofort wieder grundsätzlich  ohne vorherige Terminvereinbarung während der Öffnungszeiten des KOMM-IN in Anspruch genommen werden (Ausnahme: samstags).

Voraussetzung dafür ist, dass dort eine Mitarbeiterin frei ist und sich im übrigen Bereich des KOMM-IN mit Ausnahme der Bediensteten maximal eine weitere Person als Kundschaft aufhält.

Für die stark frequentierten Dienstleistungen wie Post, Toto Lotto oder Reinigungsannahme sind dagegen leider noch keine weitergehenden Lockerungen möglich. Da die Bedienung der Kundschaft in diesem Bereich in unmittelbarer räumlicher Nähe zueinander erfolgt, darf sich dort bis auf weiteres immer nur eine Kundin/ein Kunde aufhalten.

Die Öffnungszeiten im KOMM-IN:

  • Montag, Dienstag und Freitag: 08.30 – 13.00 Uhr und 14.00 – 17.00 Uhr
  • Mittwoch: 07.30 – 13.00 Uhr
  • Donnerstag: 08.30 – 13.00 Uhr und 14.00 – 18.00 Uhr
  • Samstag: 09.30 – 12.00 Uhr (Nur Dienstleistungen der Deutschen Post und Toto Lotto!)

ACHTUNG: Aus personellen und organisatorischen Gründen können für das KOMM-IN-Dienstleistungszentrum im Zeitraum von Montag, 5. Juli 2021, bis einschließlich Samstag, 7. August 2021, leider nur eingeschränkte Öffnungszeiten angeboten werden. Die in diesem Zeitraum geltenden Öffnungszeiten finden Sie hier.

Im KOMM-IN gilt weiterhin die Pflicht zum Tragen einer geeigneten Mund-Nasen-Bedeckung (z.B. OP-Maske, FFP2-Maske) – zu Ihrem eigenen Schutz und der aller Bediensteten der Gemeindeverwaltung.

Einführung der „luca App“

Begleitend zu den organisatorischen Änderungen kommt im KOMM-IN ab Montag, 07. Juni 2021, die sog. „luca App“ zum Einsatz.

Die „luca App“ ist eine Anwendung für Smartphones, die eine schnelle, datenschutzkonforme Kontaktdatenverwaltung und Kontaktnachverfolgung für private Treffen und öffentliche Veranstaltungen, für Geschäfte und Gastronomie ermöglicht und dabei die Gesundheitsämter einbindet und deren Arbeit erheblich vereinfacht.

Das Funktionsprinzip der Anwendung ist ganz einfach: „luca“ hat drei zentrale Schnittstellen – den Gastgeber (hier: KOMM-IN), die Kundschaft (also Sie) und die Gesundheitsämter. Als Kundin/Kunde laden Sie sich die App auf Ihr mobiles Endgerät (i.d.R. Smartphone) und melden sich dort einmalig mit Ihren Daten an. „luca“ generiert einen sich minütlich ändernden QR-Code, der Ihrem Endgerät zugeordnet ist. Mit diesem „Pass“ können Sie sich beim Eintritt ins KOMM-IN anmelden, indem Sie den dort am Eingang ausgehängten QR-Code mit Ihrem Smartphone über die „luca App“ scannen. Das Verlassen des KOMM-IN bestätigen Sie dann direkt in der App.

Tritt nun im Bereich des KOMM-IN ein Infektionsfall ein, werden alle über „luca“ registrierten Kundinnen und Kunden informiert, die sich zur betreffenden Uhrzeit dort aufgehalten haben. Parallel werden die Gesundheitsämter informiert, die dann automatisch Zugriff auf die Daten der übrigen Gäste haben. Näheres zur Funktionsweise der „luca App“, insbesondere zum Thema Datensicherheit, finden Sie unter https://www.luca App.de/faq/.


Das könnte Sie interessieren

Detaillierte Verfahrensbeschreibungen und -abläufe sowie rechtliche Hinweise zum Thema Gewerbezentralregister finden Sie auch im Verwaltungsportal Service BW. Folgende Ausführungen könnten für Sie von Interesse sein: