KOMM-IN Dienstleistungszentrum: Änderungen der Öffnungszeiten

Geänderte Öffnungszeiten im KOMM-IN ab 28. März 2022

Um den vielfältigen Aufgabenstellungen im KOMM-IN-Dienstleistungszentrum weiterhin gerecht werden zu können, ist u.a. aufgrund von bevorstehenden personellen Veränderungen eine Anpassung des Angebots in zeitlicher Hinsicht erforderlich.

Seit 28. März 2022 sind daher die Öffnungszeiten für die Deutsche Post sowie die anderen gewerblichen Dienstleister (Toto Lotto, Reinigungsannahme etc.) zugunsten der Dienstleistungen der Gemeindeverwaltung (u.a. Einwohnermelde- und Passamt, Gewerbeanzeigen, …) um einen halben Tag reduziert.

Aus Gründen der durch Corona nach wie vor gebotenen Kontaktreduzierungen und zur Vermeidung längerer Wartezeiten für andere Kundschaft wurden die oft zeitaufwändigen Dienstleistungen der Gemeindeverwaltung bereits in den vergangenen Monaten zeitlich getrennt von den übrigen Bereichen im KOMM-IN und nur nach Terminvereinbarung angeboten. Dieses Angebot hat sich grundsätzlich bewährt und soll künftig durch einen zusätzlichen Nachmittag, an welchem das KOMM-IN regulär geschlossen haben wird, erweitert werden.

Seit 28. März 2022 besteht für Sie als Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, sowohl am Dienstag- als auch am Mittwochnachmittag persönliche Besprechungstermine für Dienstleistungen der Gemeindeverwaltung im KOMM-IN Dienstleistungszentrum in Anspruch zu nehmen.

Termine können gerne persönlich, per E-Mail ( komm-in@wurmberg.de ) oder per Telefon unter 07044/9449-30 mit den Mitarbeiterinnen des KOMM-IN vereinbart werden.

Einige Angelegenheiten können – mit entsprechender Vorarbeit des KOMM-IN-Teams – ohne Terminvereinbarung erledigt werden (Meldebescheinigungen, Führerscheinanträge, Landesfamilienpass, Anträge und Abholung von Kinderreisepässen, Beglaubigungen). Bei Gewerbeanzeigen kann sogar komplett auf eine persönliche Vorsprache verzichtet werden. Schreiben Sie uns bitte einfach oder rufen Sie uns kurz an!

Hier nochmals zusammengefasst die ab 28. März 2022 geltenden Öffnungszeiten des KOMM-IN Dienstleistungszentrums unter Berücksichtigung der dargestellten Änderungen: 

Montag 08.30 - 13.00 Uhr  14.00 - 17.00 Uhr
Dienstag 08.30 - 13.00 Uhr nachmittags nur Dienstleistungen der Gemeinde (nur mit Termin)
Mittwoch 07.30 - 13.00 Uhr       nachmittags nur Dienstleistungen der Gemeinde (nur mit Termin)
Donnerstag    08.30 - 13.00 Uhr 14.00 - 18.00 Uhr
Freitag 08.30 - 13.00 Uhr 14.00 - 17.00 Uhr
Samstag 09.30 - 12.00 Uhr nur Post und Toto Lotto

Während der regulären Öffnungszeiten sind wir für Dienstleistungen der Deutschen Post und der anderen gewerblichen Dienstleistern (Lotto, Reinigungsannahme etc.) für Sie da. Für Dienstleistungen der Gemeindeverwaltung ist der Dienstag,- sowie Mittwochnachmittag vorgesehen.

 

3G-Regel für Kundschaft entfällt/ FFP2-Maskenpflicht bleibt vorerst

Nachdem auf Bundes- und Landesebene zahlreiche Corona-Beschränkungen wegfallen, passt auch die Gemeinde Wurmberg ihre Vorgaben an: So gilt ab Montag, 4. April 2022, beim Zutritt zum KOMM-IN Dienstleistungszentrum und des Rathauses keine 3G-Regelung mehr. Das heißt, dass die Kundinnen und Kunden beim Zutritt keinen Nachweis einer vollständigen Impfung, einer Genesung oder eines Tests mehr vorlegen müssen. Weiterhin gilt jedoch die Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske.

Was ebenfalls unverändert bleibt: Wer ein Anliegen hat, das dringend und unaufschiebbar ist und das ein persönliches Gespräch im Rathaus erfordert, sollte vorher mit dem zuständigen Sachbearbeiter einen Termin vereinbaren. Der Vorteil: Termine verkürzen die Wartezeit und verhindern größere Menschenansammlungen.


Ihr KOMM-IN Team