Corona-Pandemie – gemeinsames kostenloses Testangebot der Gemeinden im Heckengäu

Die Heckengäu-Gemeinden Friolzheim, Mönsheim, Wimsheim und Wurmberg machen ihren Bürgerinnen und Bürgern ein kostenloses Corona-Schnelltest-Angebot.

... mit Link zur Terminbuchung!!!

Nur gemeinsam kann es gelingen, die durch das Corona-Virus ausgelöste Pandemie zu begrenzen und zurückzudrängen. Das regelmäßige Testen möglichst vieler Menschen mittels sog. Antigen-Tests wird als ein dafür wirksames Instrument angesehen. Aus diesem Grund bieten die Heckengäu-Gemeinden Friolzheim, Mönsheim, Wimsheim und Wurmberg ihren Bürgerinnen und Bürgern gemeinsam umfassende und schnell erreichbare Testmöglichkeiten an.

In den nächsten Tagen besteht das kostenlose Testangebot an folgenden Terminen und Orten:

• Freitag, 16. April 2021, 10.00 – 13.00 Uhr, Mönsheim, DLRG-Vereinsraum im alten Freibadgebäude (Wimsheimer Str. 24)

• Dienstag, 20. April 2021, 16.00 – 19.00 Uhr, Wurmberg, Turn- und Festhalle (Uhlandstraße 11)

• Freitag, 23. April 2021, 10.00 – 13.00 Uhr, Mönsheim, DLRG-Vereinsraum im alten Freibadgebäude (Wimsheimer Str. 24)

• Samstag, 24. April 2021, 09.00 – 11.00 Uhr, Wimsheim, Hagenschießhalle (Mühlweg 4)

• Dienstag, 27. April 2021, 16.00 – 19.00 Uhr, Wurmberg, Turn- und Festhalle (Uhlandstraße 11)

 

Folgetermine werden fortlaufend im Amtsblatt und auf der Website der Gemeinde Wurmberg veröffentlicht.

Die Testungen werden unter der Regie des DRK Ortsvereins Friolzheim-Wimsheim und der DLRG Ortsgruppe Mönsheim angeboten.

Grundsätzlich stehen die Testangebote allen Personen aus den beteiligten Heckengäu-Gemeinden offen, aus organisatorischen Gründen jedoch nur nach vorheriger Terminvereinbarung. Gebucht werden können die Termine ausschließlich im Internet über die Adresse https://calendly.com/testen-im-heckengaeu/. Bei Bedarf unterstützt Sie gerne die Gemeindeverwaltung, Frau Julia Weidner (Tel. 07044/9449-10 / Mail: weidner@wurmberg.de) bei der Reservierung eines für Sie passenden Termins.

Bitte halten Sie die gebuchte Zeit unbedingt ein und kommen Sie rechtzeitig zur Testung, da Ihr Termin ansonsten verfällt. Personen, die ohne Termin erscheinen, können leider nicht getestet werden.

Bei negativem Testergebnis gibt es vor Ort dann gleich einen entsprechenden Nachweis mit auf den Weg.

Vor Ort gelten die bekannten Hygienebestimmungen in Coronazeiten wie Abstand halten sowie das Tragen einem medizinischen Mund-Nasen-Schutz oder einer FFP2-Maske. Alle weiteren Informationen erhalten Sie vor Ort von den Ehrenamtlichen des DRK bzw. der DLRG, bei denen wir uns für ihr großes ehrenamtliches Engagement besonders bedanken!

In jedem Fall gilt: Passen Sie auf sich und andere auf und bleiben Sie gesund!

Hinweis: Zur Organisation des Testangebots verarbeitet die Gemeinde Wurmberg im Rahmen ihrer Aufgabenerfüllung personenbezogene Daten einschließlich Gesundheitsdaten im Sinne des Art. 9 DSGVO. Eine ausführliche Information zur Umsetzung datenschutzrechtlicher Vorgaben in diesem Zusammenhang finden Sie gleich nachstehend am Ende dieses Beitrags zum Herunterladen.

Ihre Gemeindeverwaltung