40-jähriges Dienstjubiläum von Wurmbergs Gemeindekämmerer Gerhard Grössle

Gerhard Grössle (links) erhält die Dankurkunde des Landes Baden-Württemberg aus den Händen von Bürgermeister Jörg-Michael Teply

40 Jahre öffentlicher Dienst, davon fast 34 Jahre in der Gemeinde Wurmberg – auf dieses stolze Jubiläum konnte Wurmbergs Gemeindekämmerer Gerhard Grössle am 1. August 2012 zurückblicken.

Gerhard Grössle begann seinen Werdegang im öffentlichen Dienst am 1. August 1972 mit der Ausbildung zum Beamten im gehobenen Verwaltungsdienst. Den praktischen Teil der Ausbildung absolvierte er beim Bürgermeisteramt Aurich und der Stadtverwaltung Vaihingen an der Enz, ehe er an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung in Stuttgart im November 1978 seine Staatsprüfung erfolgreich ablegte.

Am 1. Dezember 1978 trat Grössle dann als Fachbeamter für das Finanzwesen in den Dienst der Gemeinde Wurmberg, für die er heute immer noch tätig ist.

In der ersten Gemeinderatssitzung nach der Sommerpause würdigte Bürgermeister Jörg-Michael Teply die Verdienste des Gemeindekämmerers und überreichte ihm die von Ministerpräsident Winfried Kretschmann unterzeichnete Dankurkunde des Landes Baden-Württemberg. Der Bürgermeister: „Im Kreis der Mitarbeiter haben wir dieses große Ereignis bereits im August gefeiert und den Jubilar dabei auch reichlich beschenkt. Aber die Dankurkunde des Landes sollte natürlich in angemessenem öffentlichen Rahmen ausgehändigt werden.“

In seiner kurzen Laudatio betonte Bürgermeister Teply die Vielseitigkeit, die Gerhard Grössle auszeichnet. So hatte und hat der Gemeindekämmerer in Wurmberg neben dem Rechnungs- und Finanzwesen zahlreiche andere Aufgaben erfolgreich bewältigt. Über lange Jahre zählten unter anderem auch das Personalwesen, die Bauleitplanung sowie die Protokollführung im Gemeinderat zu seinen Aufgaben. Für einen Kämmerer außergewöhnlich seien insbesondere aber das Verständnis und die Fertigkeiten im technischen Bereich, so Teply: „Gerhard Grössle erfüllt heute beinahe schon die Funktion eines Ortsbaumeisters in der Gemeinde.“

Der Bürgermeister bedankte sich bei Herrn Grössle für das gute Miteinander sowie die zuverlässige und verantwortungsvolle Arbeit: „Ich freue mich auf eine weiterhin gute und erfolgreiche Zusammenarbeit zum Wohl der Gemeinde Wurmberg!“


KOMM-IN

Gollmerstr. 17
75449 Wurmberg
Tel. 07044 9449-30
Fax 07044 9449-50

Mo, Di, Fr:08:30 - 13:00 Uhr
14:00 - 17:00 Uhr
Mi:07:30 - 13:00 Uhr
Do:08:30 - 13:00 Uhr
14:00 - 18:00 Uhr
Sa:09:30 - 12:00 Uhr

Rathaus

Uhlandstr. 15
75449 Wurmberg
Tel. 07044 9449-0
Fax 07044 9449-40

Mo - Di:09:00 - 12:00 Uhr
Mi:15:00 - 18:00 Uhr
Do - Fr:09:00 - 12:00 Uhr


Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.

Schließen