Europäischer Kulturfernwanderweg „Hugenotten- und Waldenserpfad“ präsentiert sich in einem neuen Routenführer für Baden-Württemberg

Für den baden-württembergischen Abschnitt des Hugenotten- und Waldenserpfades gibt es jetzt handliche Wanderkarten im praktischen Schuber

Neun handliche, kleine Wanderkarten auf sechs Faltblättern und eine Übersichtskarte für die südliche Strecke in einem Schuber, ideal für die Kartentasche, dazu viele Bilder, Kontaktadressen und Informationen – so präsentiert sich der Routenführer, der für die 175 km lange baden-württembergische Strecke des Europäischen Kulturfernwanderwegs „Auf den Spuren der Hugenotten und Waldenser“ erschienen ist. Er beschreibt das Wegstück von der Schweizer Grenze über das Hegau, den Ostschwarzwald, das Heckengäu, den Kraichgau und den südlichen Odenwald bis zur Landesgrenze nach Hessen. Begleittexte zu den Karten im Maßstab 1:50.000 mit Informationen zu den Höhepunkten der Hugenotten- und Waldensergeschichte am Weg, Angaben zu den Kontaktstellen für kulturhistorisch Interessierte sowie alle touristisch bedeutsamen Kontaktadressen sind den Kartenausschnitten beigefügt. Ein eigenes Piktogrammsystem erleichtert die Feststellung von Kulturstätten wie wanderbedeutsamer Infrastruktur. Der Routenführer kostet 8,95 Euro und ist erhältlich im KOMM-IN-Dienstleistungszentrum der Gemeinde Wurmberg, Gollmerstr. 17.
 


KOMM-IN

Gollmerstr. 17
75449 Wurmberg
Tel. 07044 9449-30
Fax 07044 9449-50

Mo, Di, Fr:08:30 - 13:00 Uhr
14:00 - 17:00 Uhr
Mi:07:30 - 13:00 Uhr
Do:08:30 - 13:00 Uhr
14:00 - 18:00 Uhr
Sa:09:30 - 12:00 Uhr

Rathaus

Uhlandstr. 15
75449 Wurmberg
Tel. 07044 9449-0
Fax 07044 9449-40

Mo - Di:09:00 - 12:00 Uhr
Mi:15:00 - 18:00 Uhr
Do - Fr:09:00 - 12:00 Uhr


Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.

Schließen